XMG CORE 15 (AMD)

max. Full HD IPS Display

144 Hz | non-glare

max. AMD Ryzen 7 4800H

2.9 – 4.2 GHz | 8 Kerne/16 Threads

XMG CORE 15 AMD front

max. RTX 2060

6 GB GDDR6-Speicher

max. 64 GB Arbeitsspeicher

2x SO-DIMM DDR4

Undercover Gaming – besser als jemals zuvor: Das neue XMG CORE 15 bleibt den Kerneigenschaften der Modellreihe treu und zelebriert optisches Understatement in Gestalt zahlreicher Detailverbesserungen. Seine schlichte Eleganz präsentiert der Laptop ab sofort in einem schlankeren, leichteren und stabileren Gehäuse. Auch hinsichtlich der Performance macht das attraktive Mobilgerät einen deutlichen Sprung und definiert die gehobene Mittelklasse entlang neuer Leistungsparameter. Dafür sorgen nicht nur NVIDIA-Grafikkarten bis zur GeForce RTX 2060 Refresh, sondern erstmals auch ein AMD Ryzen-Prozessor der neuesten mobilen Generation.

Ein wesentliches Upgrade erhält das optimierte Kühlsystem. Trotz der insgesamt kompakteren Gerätemaße verwendet das XMG CORE 15 größere Lüfter, um die schnelleren Komponenten nicht nur besser, sondern gleichzeitig leiser zu kühlen. Das sichert im fordernden Gaming-Alltag gute Temperaturwerte und verlässlich hohe FPS, wann immer es darauf ankommt. Mit bis zu 64 GB DDR4-RAM und zwei M.2-Slots für schnelle, über PCI Express angebundene High-Performance-SSDs ist der sorgfältig konfigurierte Gaming-Laptop bestens für aktuelle und kommende Schlachten gerüstet und fasst selbst umfangreiche Spielesammlungen und große, persönliche Multimediabibliotheken.

Die Eingabegeräte liefern alle Funktionseigenschaften, die im Gaming-Bereich wirklich zählen. Das Keyboard setzt jeden Tastendruck präzise um und unterstützt den Spieler durch einen exakten Druckpunkt sowie deutliches Auslöse-Feedback. Aufgrund dieser Merkmale punktet es außerdem als verlässlicher Alltagsbegleiter für alle Schreibarbeiten. Wer trotz der betonten Schlichtheit des eleganten Kompaktgehäuses nicht auf einen maßvollen Hauch an RGB-Charme verzichten möchte, dem bietet die Tastatur eine optionale, mehrfarbig ansteuerbare Hintergrundbeleuchtung. Für viel Komfort bei der Verwendung abseits des Spielfelds sorgt ein großzügiges Touchpad mit Microsoft-Precision-Zertifizierung.

Schlankes und robustes Undercover-Design

Das XMG CORE 15 setzt voll und ganz auf Understatement. Sein deutlich flacheres Gehäuse zeichnet sich dank einer Bauhöhe von weniger als 20 mm durch eine schlankere Linienführung und ein auf unter 2 kg verringertes Gewicht aus. Der robuste Laptop ist überwiegend aus Metall gefertigt und besticht daher im gleichen Zug durch ein Chassis-Konzept mit verbesserter Stabilität.

Aufgrund seines bewusst zurückhaltenden Designs und unter Verzicht auf aggressive Gaming-Designelemente hinterlässt er selbst im Arbeitsalltag einen souveränen Eindruck. Dank des attraktiven Thin-Bezel-Displays beläuft sich die Screen-to-Body-Ratio auf 89 Prozent und trägt so ebenfalls zu einem lässig-modernen Erscheinungsbild bei.

Volle Kraft voraus mit mobilen AMD Ryzen-Prozessoren

AMDs mobile Ryzen-4000-Prozessoren konnten aufgrund ihrer beachtlichen Leistung bei gleichzeitig exzellenter Effizienz zuletzt viel Aufsehen erregen. Mit dem Ryzen 7 4800H integriert das XMG CORE 15 trotz seiner Positionierung im performanten Mittelfeld eines der derzeit schnellsten Modelle auf AMDs runderneuertem Aufgebot: Acht Kerne, 16 Threads und das alles bei einer Leistungsaufnahme von nur 45 Watt versorgen selbst anspruchsvolle Anwender und Gamer mit hervorragender Rechenleistung.

Der überzeugende Prozessor arbeitet mit einem Basistakt von 2,9 GHz und erreicht in Abhängigkeit vom Lastszenario einen Boost-Takt von bis zu 4,2 GHz. Selbst in den modernsten, für die parallele Verwendung mehrerer CPU-Kerne optimierten Programmen liefert AMDs vielseitiger Ryzen 7 4800H somit eine souveräne Basis für weit mehr als nur Alltagsanwendungen.

Brillante, kontrastreiche IPS-Displays

Full HD-Displays mit jeweils einem hochwertigen IPS-Panel überzeugen durch satte Farben einschließlich einer hohen sRGB-Farbraumabdeckung, tiefe Schwarzwerte und eine kontrastreiche Darstellung. Vor allem in kritischen, dunklen Spieleszenen bleiben somit alle Details gut erkennbar und das Ziel gerät niemals aus dem Blick.

Zum erweiterten Feature-Set der leuchtstarken Displays gehört eine hohe Blickwinkelstabilität. In Abhängigkeit vom jeweils verbauten Modell ermöglicht eine Bildwiederholfrequenz von bis zu 144 Hz eine besonders lebendige und flüssige Wiedergabe bewegter Inhalte.

Eindrucksvolles Full HD-Gaming – jetzt auch mit Raytracing

In der Top-Ausstattungsvariante verwendet das XMG CORE 15 als Novum erstmals einen GeForce-RTX-Grafikchip von NVIDIA. Die RTX 2060 ist in der überarbeiteten Refresh-Version nicht nur in der Lage, das Full HD-Display des Laptops in anspruchsvollen Spielen mit dauerhaft hohen Frames pro Sekunde zu versorgen. Sie beschert der Modellreihe aus der gehobenen Mittelklasse außerdem die Möglichkeit zur Darstellung mitreißender Echtzeit-Raytracing-Effekte.

NVIDIAS neues, KI-basiertes DLSS 2.0 leistet einen zusätzlichen Beitrag, um die Frameraten in zahlreichen Spielen bei maximalen Qualitäts-Settings weiter zu steigern. Demgegenüber setzt die Einstiegskonfiguration des Laptops auf NVIDIAs Geforce GTX 1650 Ti – einen performanten Grafikchip mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis, der sich insbesondere zur schnellen Darstellung aktueller E-Sports-Titel wie CS:GO, Valorant oder League of Legends mit hohem Detailgrad eignet.

NVIDIA GeForce RTX ON Raytracing

Breites Angebot an externen Anschlüssen

Wer den Laptop zu Hause mit einem oder mehreren externen Monitoren verbinden möchte, dem bietet das XMG CORE 15 gleich drei entsprechende Anschlussmöglichkeiten. Zur Auswahl stehen zwei 5K- und HDR-fähige Mini DisplayPorts oder ein HDCP-kompatibler HDMI-Steckplatz. Die beiden Mini DisplayPorts unterstützen NVIDIA G-SYNC und arbeiten außerdem mit der beständig wachsenden Anzahl an G-SYNC-Compatible-Monitoren zusammen.

Auch das übrige Schnittstellenangebot kann sich mit vier USB-Ports einschließlich Typ C, einem SD-Kartenleser und getrennten Anschlüssen für Headset und Mikrofon sehen lassen. Die Verbindung mit dem Netzwerk erfolgt entweder über einen Gigabit-Ethernet-Port oder kabellos über schnelles Wi-Fi 6 mit geringen Latenzen.

TECHNISCHE DETAILS

Product ID

XCO15M20

Displays

15.6″ Full HD IPS | non-glare | 100% sRGB
15.6″ Full HD IPS | 144 Hz | non-glare

Prozessoren

AMD Ryzen 5 4600H | 3,0 – 4,0 GHz | 6 Kerne/12 Threads | 8 MB Cache | 45 Watt
AMD Ryzen 7 4800H | 2,9 – 4,2 GHz | 8 Kerne/16 Threads | 8 MB Cache | 45 Watt

Architektur

Zen 2

Grafikkarten

NVIDIA GeForce GTX 1650 Ti | 4 GB GDDR6 | bis zu 50 Watt
NVIDIA GeForce RTX 2060 | 6 GB GDDR6 | bis zu 110 Watt

Anbindung Display: per NVIDIA Optimus
Anbindung HDMI, Mini DisplayPorts: direkt

Arbeitsspeicher

2x DDR4 SO-DIMM, Dual Channel, bis zu 64 GB

Festplatten

2x M.2 2280 SSD via PCI-Express 3.0 x4 (unterstützt RAID 0/1)

Sound

High Definition Audio
Stereo-Lautsprecher
Mikrofon mit Geräuschunterdrückung

Tastatur

beleuchtete RGB-Tastatur mit Nummernblock

Touchpad

Microsoft Precision Touchpad, zwei integrierte Tasten

Schnittstellen

1x USB-A 2.0
2x USB-A 3.2 Gen1
1x USB-C 3.2 Gen2 (DisplayPort: nein, Power Delivery: nein)
2x Mini DisplayPort 1.4 (G-SYNC-kompatibel)
1x HDMI 2.0 (mit HDCP 2.2)
1x Kopfhörerausgang
1x Mikrofoneingang
1x RJ45 Port (LAN)
1x Kartenleser (SD/SDHC/SDXC)

Kommunikation

Realtek Gigabit LAN
WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax + Bluetooth 5
HD Webcam

Sicherheit

Kensington Lock
TPM 2.0 (via Intel PTT)

Oberflächenmaterial

Displaydeckel und Oberschale aus Metall
Displayrahmen und Unterschale aus Kunststoff

Abmessungen

359,8 x 245,8 x 19,9 mm (B x T x H)

Gewicht

ca. 1,9 kg

Netzteil

120 Watt (GTX 1650 Ti)
180 Watt (RTX 2060)

Akkus

wechselbarer 46 Wh Lithium-Polymer-Akku (intern verschraubt)
wechselbarer 62 Wh Lithium-Polymer-Akku (intern verschraubt)

Lieferumfang

Laptop (inkl. Akku), Netzteil, Treiber-CD/USB-Stick, Handbuch